Einträge im Januar 2006

Stöckchen

Alltäglicher Wahnsinn Kommentare deaktiviert für Stöckchen

Da hat mir Barett doch glatt einen Ast an die Rübe geworfen. Dann werde ich meiner Pflicht mal nachkommen:

4 Jobs, die Du in Deinem Leben hattest:
(hab keine 4 anzubieten…)

  1. Zivildienst in einer privaten Onkologie-Klinik
  2. Kleinere Webdesign-Aufträge von Bekannten

4 Filme, die Du Dir immer wieder anschauen kannst:

  1. The Lord of the Rings (alle drei Teile)
  2. Matrix (alle drei Teile)
  3. The Green Mile
  4. Braveheart

4 Orte, in denen Du gewohnt hast:

  1. Im Paradies 4 (ja die Adresse war wirklich so!), Kahl am Main
  2. Kälberau (Ortsteil von Alzenau in Unterfranken)
  3. Dresden (Erst im Ortsteil „Weißer Hirsch“, dann „Weißig“)
  4. Tübingen

4 TV-Serien, die Du gerne anschaust:
(Habe keinen Fernseher und schaue nur ab und an mal Videos am PC. Daher nur eine.)

  1. 24

4 Plätze, in denen Du im Urlaub warst:

  1. Norwegen (auf einem Postschiff die gesamte Küste entlang)
  2. Polen (im Kanu durch die Masuren)
  3. Frankreich (auf dem Fahrrad von Biarritz nach La Rochelle)
  4. Barbados

4 Webseiten, die Du täglich besuchst:

  1. Bloglines (meine Feeds dort eben…*G*)
  2. Spiegel ONLINE (ein paar News sind immer gut)
  3. World of Dungeons (wenn schon nicht zocken, dann wenigstens das…)
  4. tagesthemen (jeden Abend, um den Stream zu starten)

4 Deiner Lieblingsessen:

  1. Pizza Calzone
  2. Pasta al forno (was unterm Käse steckt ist dabei fast egal *g*)
  3. Griechische Vorspeisen wie bspw. Dolmadakia oder Gigantes
  4. Frischer (!) Fisch gut zubereitet (vornehmlich im Urlaub also)

4 Plätze wo Du jetzt gern sein würdest:

  1. Irgendwo an der Küste, wo mir der Wind die Gedanken sortiert
  2. Auf Island, weil ich da unbedingt nochmal hin will
  3. In Canada, um die Landschaft und die Kälte zu genießen
  4. Auf einem Spaziergang durch einen völlig verschneiten Wald

4 Blogger, denen Du das Stöckchen zuwirfst:
Und jetzt übernehme ich die Rolle des Spielverderbers und mache nach mehreren Absagen zwecks Weiterwerfen mit dem Stöckchen irgendwie sowas hier:

Es hat sich doch noch jemand gefunden: eisdealer nimmt mir eine Hälfte meines zerbrochenen Stöckchens ab. ;o)

Film: Underworld Evolution

Filme Ein Kommentar »

Erst nachdem ich „Underworld Evolution“ gesehen hatte, habe ich festgestellt, dass es sich dabei um den Nachfolgefilm zu „Underworld“ handelt. Aber man versteht den Film auch recht gut ohne seine Vorgänger zu kennen. moviefans.de schreibt zu „Underworld“:

„Underworld“ ist eine Art „Romeo & Julia“ im phantastischen Gewand […]

Kate Beckinsale als Selene

Diese Einschätzung kann man auch auf die Fortsetzung übertragen. In diesem recht dunkel gehaltenen Film (Vampire vertragen ja kein Sonnenlicht…) dreht sich alles um die Vampirin „Selene“ (gespielt von Kate Beckinsale, siehe Bild), die „Marcus“ daran hindern will seinen Bruder „William“ zu befreien. Die beiden Brüder sind der Ursprung der schlimmsten Vampir- und Werwolf-Rassen, weswegen „William“ auch in einer geheimen Kammer eingesperrt wurde, deren Standort nur „Selene“ kennt.

Insgesamt ist der Film, wie zu erwarten, sehr actionlastig und man sieht eine Menge Munition durch die Gegend fliegen. Zur Unterhaltung ist er garantiert nicht die schlechteste Wahl, allerdings sollte man lieber die Finger von ihm lassen, wenn einem der Sinn nach etwas Tiefgründigem steht. ;o)

Film: Charlie und die Schokoladenfabrik

Filme Ein Kommentar »
Willy Wonka

Als ich den Titel dieses Films das erste mal gehört habe, hatte ich ihn eigentlich auch schon wieder vergessen. Irgendwie hatte mich die Aufmachung und auch das Genre nicht angesprochen.

Vor einigen Tagen habe ich dann bei Juuro eine positive Kritik gelesen und mich spontan entschieden ihn doch zu schauen. Und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt. Durch den Film zieht sich ein Faden von recht oberflächlichem aber sehr amüsantem Humor. Die Spezialeffekte sind auch nicht schlecht gemacht und insbesondere die einzelnen Räume der Schokoladenfabrik sind wirklich klasse gestaltet. Als Kinderfilm würde ich ihn wirklich nicht bezeichnen. Er ist Unterhaltung pur und gänzlich unabhängig vom Alter.

Inhalt
Willy Wonka (siehe Bild) hat die größte Schokoladenfabrik der Welt gebaut. Seit Jahren hat niemand mehr die Innenräume gesehen, weil er alle Arbeiter wegen Spionageverdachts hinausgeworfen hat. Trotzdem steigt Rauch aus den Schornsteinen und es gibt auch weiterhin Willy Wonka Schokolade. Kurz vor Weihnachten kündigt der Firmenbesitzer an, dass in 5 Schokoladentafeln goldene Tickets zu finden sind, die den Findern für einen ganzen Tag einen Rundgang durch die Fabrik garantiert. Und auf einen der Glücklichen wartet eine ganz besondere Überraschung…