Sehr lange Zeit habe ich hier auf dieser Seite ein Blog betrieben, das aber in den vergangenen Jahren mehr und mehr ins Abseits gerutscht ist, da mir einerseits oft die Lust gefehlt hat längere Texte zu schreiben und ich andererseits keine weiteren Ideen für interessante Beiträge hatte.

Inzwischen habe ich verschiedene Sachen ausprobiert, um weiter das eine oder andere zu veröffentlichen. Nachdem Google+ inzwischen ja auch wieder auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit ist, habe ich mich zuletzt auf Medium eingefunden, wo es mir bisher sehr gut gefällt.

In diesem Blog stecken aber viele Erinnerungen und teilweise auch Arbeit, daher wäre es einfach schade das alles wegzuwerfen. Ich werde es also vorerst weiter online lassen, quasi als Archiv. Einigermaßen interessant dürften dabei vor allen Dingen die Reviews sein, die ich über Jahre hinweg geschrieben habe:

Und da sind wir auch schon beim Thema. Das einzige, was ich momentan regelmäßig veröffentliche, sind weiterhin Film-Reviews. Jetzt aber auf Englisch:

Um auf dem Laufenden zu bleiben, gibt es noch die Möglichkeit mir auf Twitter zu folgen, wo ich seit neustem auch wieder ab und an von mir hören lassen, meist aber nur mit Links zu eigenen oder anderen Sachen. 😉